« Boom ... there goes Danny DeVito's ... | Main | Wenn Angela Merkel und vodafone mal richtig heulen wollen, ... »

Wednesday, 22 July 2009

TrackBack

TrackBack URL for this entry:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451fb2a69e201157130b6e6970c

Listed below are links to weblogs that reference Besser, vodafone hätte zappos gekauft, ...:

Comments

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.

Ralf Merkel

muss man hier alle beiträge gelesen habe um zu verstehen, was dieser beitrag wohl bedeuten könnte???
schlechten handy-vertrag bei vodafone abgeschlossen?
ehemaliger vodafone mitarbeiter?

ralf

Zweieinhalbmal Nein!

Nicht alle, aber einige der oben halb rechts unter der Überschrift "Nur für kurze Zeit: Die vodafone Shortcuts" stehenden Beiträge.

Im Urlaub gewesen? ;-)

kellerkind

Jaja, das liebe Thema Vodafone. Mittlerweile bin ich ausgestiegen, da ich einige Dinge nicht verstehen kann. Warum muss sich die ganze Bloggerwelt wegen der Vodafone Kacke so eine Welle schlagen? Ist das Neid, das andere Blogger nunmal Geld verdienen wollen? Willkommen im Kapitalismus. So ist es und kann nicht durch bloggen verändert werden.

Letzter Höhepunkt dieses lächerlichen Blogkriegs ist das eine andere Bloggerin sich von Leuten Ihrer Art verabschiedet. Also nicht die Generation Upload frisst ihre Kinder, sogar die Blogger zerfleischen sich alle selber, gratuliere Vodafone, hat ja doch noch was geklappt :-)

Also ich hatte schonmal meine Kritik hier geäußert und werde nun mich von diesem Blog verabschieden. Ich habe besseres zu tun, als diesen bescheuerten und hochgemoppten Kleinkrieg von Bloggern gegen Vodoophone zu lesen und zu verfolgen.

Ist das Neid? Wollen die Blogger alle Testimonials dieser Welt nun solange beleidigen und verfolgen, bis sie es zugeben, das sie Geld für ein gutes Wort bekommen haben? Was ist den, wenn die Leute wirklich von dem Produkt überzeugt sind? Oder sind alle anderen Blogger durch MAGENTA bezahlt worden um die Kampagne von Vodafone zu torpedieren? Hmmm alles wilde Spekulationen.

ralf

(Neid ist es nicht, da hier sowieso keine Werbung zu sehen ist.)

Von den letzten 12 Posts sind nur 2 noch zum Thema vodafone. Alle anderen nicht mehr.

Und nur weil hier vodafone auftaucht, muß man das nicht allein auf vodafone beziehen.
zappos ist das Unternehmen in den USA, das immer wieder gennant wird, wenn es um Kundenbindung, Nutzung von Twitter, etc. (also Social Networking) geht.
vodafone ist das Unternehmen, das dieser Tage hier in der Presse steht.

Ich verstehe, wenn man bei dem Hype im Netz langsam aber sicher sensibel wird. Deshalb bin ich inzwischen auch weiter davon weg als andere.
Hier habe ich sogar das Glück, daß nicht soviel am Thema des jeweiligen Posts vorbei diskutiert wird wie bei vielen, vielen anderen.

Wie schonmal gesagt: hier geht es darum, zu wissen, was vorgeht, zu verstehen, wie die Zusammenhänge sind oder sein können, aus diesem Wissen heraus zu lernen (indem man vielleicht Dos and Donts ableitet), Caveats oder Goldene Regeln für sich selbst aufzustellen, es selbst besser zu machen, als Leser seinen Kunden, Freunden, Kollegen mit Rat und Tat beiseite stehen zu können ...

... im Grunde schneller zu lernen und schneller erfolgreich zu werden als wenn man all die Fehler, die man machen kann, selbst machen müßte.

Und wenn hier dann öfter vodafone auftaucht, dann weil man momentan daran am ehesten lernen kann, wie man es nicht machen sollte, wieviel Wirbel Fehler in der Blogosphäre machen können, derer man in der Offline-Welt nie habhaft würde, weil es keinen direkten Feedback-Kanal hat und weil man sich die Marktforschungsergebnisse dann noch selbst auf den Leib schneidert.

Schade, daß Du weg bist ... war 'ne schöne Zeit. ;-)

Verify your Comment

Previewing your Comment

This is only a preview. Your comment has not yet been posted.

Working...
Your comment could not be posted. Error type:
Your comment has been posted. Post another comment

The letters and numbers you entered did not match the image. Please try again.

As a final step before posting your comment, enter the letters and numbers you see in the image below. This prevents automated programs from posting comments.

Having trouble reading this image? View an alternate.

Working...

Post a comment